13.000 Euro durch Bingo-Aktion von lillebräu für Klubs und Kinos

By SHGF 10 Monaten agoNo Comments

Vor Weihnachten haben sich die Gründer von lillebräu, Bierpartner des Schleswig-Holstein Gourmet Festivals, etwas ganz Besonders überlegt. Um die lokalen Klubs und Kinos in Kiel im Lockdown aufgrund des COVID-19 Virus zu unterstützen, riefen Max Kühl und Florian Scheske die ‚Bingo-Aktion‘ ins Leben. Sie brauten lillebräu Bier, verpackten diese in 2600 Sixpacks mit einer Bingoflasche dabei und boten sie für 15 Euro an. Fünf Euro gingen davon in den Spendentopf, der zwei freie Kinos und acht Klubs in Kiel unterstützt. Dafür hatten alle Teilnehmer die Chance, beim Buddel Bingo einen von mehr als 200 Preisen im Gesamtwert von über 20.000 € zu gewinnen. Die Kugeln wurden mit live-Übertragung aus der Brauerei in der Landeshauptstadt gezogen. Die Marketingaktion war ein voller Erfolg: 13.000 Euro sind zusammengekommen. Das zeigt: Kiel hält in der Krise zusammen!
Immer wieder unterstützen die ehemaligen Design- und Marketing-Studenten mit pfiffigen Ideen ihre Partner, zeigen Solidarität mit lokalen Unternehmen. Für das Schleswig-Holstein Gourmet Festival entwickelten die gebürtigen Hamburger für die derzeit laufende 34. Saison beispielsweise ein eigenes Lagerbier mit 5,7% vol. Alkohol. Das beerig, fruchtige Bukett mit rotem Körper passt zu Wildgerichten, Fleisch und kräftigem Käse.
Enthusiasmus, Kreativität und Mut macht die beiden Hanseaten aus und ist das Erfolgsrezept für ihr regionales Craftbier lillebräu! www.lillebraeu.de

Categories:
  Allgemein, News

Leave a Reply