Benedikt Faust – Revoluzzer aus dem Frankenland in Friedrichstadt

By SHGF 7 Monaten agoNo Comments

Fernab von Schäufele und Bratwurst setzt Benedikt Faust die fränkische Küche in Szene. „Wir wollen den unverfälschten Geschmack“, sagt der Sternekoch, der zum Jahresende 2019 das ‚Kuno 1408‘ in Würzburg verlassen hat, um sich erst einmal auf seine TV-Karriere zu konzentrieren. Beim Schleswig-Holstein Gourmet Festival gibt der 41-Jährige in der 33. Saison eins seiner raren Gastspiele. Am 28. und 29. Februar wird der sympathische Herdchampion in der ‚Holländischen Stube‘ in Friedrichstadt zeigen, wie eine fränkisch-avantgardistische Sterneküche aussieht. Hausherrin Michaela Friese und ihr Damenteam sind gespannt auf den Galileo-Koch.

In dem historischen Treppengiebelhaus dürfen sich die Gäste auf ein wildes, kreatives Menü freuen: Benedikt Faust ist bekannt für seine Experimentierfreude. Die gab ihm vor allem Mentor Juan Amador mit auf den Weg. Heute sagt der Familienvater: „Bei ihm habe ich gelernt, dass es keine Grenzen gibt, was Strukturen und Konsistenz angeht.“ 2007 erhielt Faust den ersten Michelin Stern im Romantik Hotel Zum Stern, 2011 geling ihm dieses Kunststück im Hotel Hanseatic auf Rügen ein zweites Mal. Das Sterne-Trio komplettiert das ‚Kuno 1408‘ im dazugehörigen Hotel ‚Rebstock‘.

Lassen Sie sich in die Geschmackswelten dieses einzigartigen Gastkochs entführen: Noch gibt es Tickets zu 150 Euro für das 5-Gänge-Menü inkl. begleitender Getränke buchbar unter hollaendischestube@t-online.de

Categories:
  Essen+Trinken, Events, News

Leave a Reply