Das VITALIA Seehotel umfasst alle Facetten der Hotellerie

By SHGF 3 Wochen agoNo Comments

Das VITALIA Seehotel liegt eingebettet in die typisch schleswig-holsteinische Seenlandschaft direkt am Großen Segeberger See. Nur 64 km von Hamburg entfernt befindet sich in der bewaldeten Umgebung ein Ort für inspirierende Seminare und Meetings, Feiern oder zum Entspannen: Die große Wellnesslandschaft mit Panoramapool zum See nutzen beispielsweise viele Wochenendgäste, um Energie aufzutanken. Auch Aktivurlauber kommen in dem 4-Sterne-Haus in Bad Segeberg auf ihre Kosten: Segeln, Rudern, Radfahren und Wandern liegen in unmittelbarer Nähe. Der mehrfach ausgezeichnete Meisterschaftsplatz des Gut Wensin mit dem Wensiner Hünengrab und Blick auf den Wardersee lockt Golfer in die Region. Zu dem umfangreichen Kultur-, Sport- und Freizeitangebot gehören selbstverständlich auch die berühmten Karl-May-Festspiele im Sommer, die seit Jahrzehnten Groß und Klein begeistern. Ob Winnetou, Old Shatterhand oder Old Surehand, so manch ein Karl-May-Schauspieler bettet nach der Vorstellung sein Haupt im VITALIA Seehotel. Die 140 Zimmer und Suiten sind modern gestaltet und mit Balkonen oder Terrasse ausgestattet. Viel Tageslicht, reichlich Platz und helle Bäder sorgen für Urlaubsstimmung.
„Das besondere an unserem Haus ist, dass man uns nicht in eine Schublade stecken kann. Wir sind vielseitig und flexibel aufgestellt: Wir veranstalten Riesenfeiern, sind Tagungshotel beispielsweise für Kongresse mit bis zu 1000 Gästen, können aber auch sehr individuelle Sachen machen und sind auf regionales Fine Dining spezialisiert. Wir erfüllen hier wirklich alle Facetten der Hotellerie“, sagt Guido Eschholz, der seit der ersten Stunde Anfang 2000 engagierter Hoteldirektor im VITALIA Seehotel ist.
Im hauseigenen Restaurant bereitet Küchenchef Andreas Schmidt mit seiner Crew frische, regionale und saisonale Speisen zu. Das Team ist eng vernetz mit den Lieferanten, setzt auf Nachhaltigkeit und regen Kontakt zu den Produzenten. Dazu werden 300 exzellente Weine aus der ganzen Welt serviert, insbesondere aus Deutschland, Italien, Österreich und Südafrika. So eine exponierte Weinkarte ist Guido Eschholz zu verdanken, der zugleich als Sommelier agiert und seine Gäste gern in die Welt des Weines einführt. Durch seine Leidenschaft für gutes Essen und erstklassige Weine brachte der Hobby-Triathlet das VITALIA Seehotel zum Schleswig-Holstein Gourmet Festival. In der 34. Saison wurden die Termine mit Sternekoch Philipp Stein auf den 16. und 17. April 2021 verschoben – mal schauen, ob sie unter entsprechenden Sicherheitsauflagen stattfinden können. Der 31-Jährige gewann nach nur einem Jahr im eigenen Familienrestaurant ‚Steins Traube‘ in Mainz den ‚Young Chef Award 2021‘ und nennt 3-Sterne-Ikone Dieter Müller seinen Mentor.

Categories:
  Essen+Trinken, Mitglieder

Leave a Reply