Der Herbst ist Feinschmeckerzeit im ‚Friederikenhof‘

By Charlotte Sturm 1 Monat agoNo Comments

Was für eine Pracht hält die dritte Jahreszeit bereit! Kurz vor den Toren der Hansestadt Lübeck leuchten die alten, hohen Bäume im weitläufigen Garten des Hotels ‚Friederikenhof‘ in allen Farben. Letzte Sonnenstrahlen tauchen die ehemalige Gutsanlage in ein warmes Licht. Abends, wenn der kühle Wind über die umherliegenden Rapsfelder weht, wärmen sich die Gäste am Kaminfeuer im Restaurant.

Der ‚Friederikenhof‘ in Laufnähe zum Elbe-Lübeck-Kanal, lädt ein zum Relaxen. Die liebevoll eingerichteten Zimmer versprechen behaglichen Komfort, der neue Wellness-Bereich sorgt für pure Wohlfühlmomente und aus der Küche duftet es herrlich nach regionalen Gerichten. Das kulinarische Zepter hält seit diesem Jahr Felix Lestrat in der Hand, der gerne heimatliche Zutaten verarbeitet, sich aber auch international inspirieren lässt. Aktuell stehen zum Beispiel neben Kürbis, Rote Bete oder Rotkohl auch Teriyaki und Shiitake auf der Karte.

Direktor Patrick Wulf ist es gelungen, in der 36. Saison des Schleswig-Holstein Gourmet Festivals (SHGF) David Görne als Gastkoch für den Friederikenhof zu gewinnen. In der letzten Saison sorgte der Sternekoch aus der Normandie für anhaltenden Applaus mit einem exzellenten Menü in Ratzeburg. Der gebürtige Hamburger ist für seine produktverliebten Kreationen bekannt und lässt die Gäste an seiner Leidenschaft mitschwelgen. Vom 28. bis 30. Oktober 2022 wird dieser außergewöhnliche Koch ein 6-Gänge-Menü auf die Teller zaubern, das nicht mit herausragenden Produkten spart. Rund 1.100 km fährt David Görne von seinem Hotel Manoir de Retival in Caudebec-en-Caux (Frankreich), um die Feinschmecker vom SHGF mit seiner französischen Kochkunst glücklich zu machen. Kurzentschlossene können noch Restplätze für 185 Euro inkl. aller begleitender Getränke ergattern!

Wer neben einem inspirierenden Genussabend auch die schöne Stadt Lübeck erkunden möchte, der ist in 10 Autominuten in der Innenstadt. Die ‚Königin der Hanse‘ wartet auf mit verwinkelten Gassen, imposanter Backsteinarchitektur und den berühmten sieben Kirchtürmen. Die Altstadt wurde 1987 zum UNESCO Welterbe erkoren, u.a. dank der 20 Traditionssegler, die am Hafen liegen. „Eine Stadt, über die man ein elfhundert Seiten starkes Buch schreibt, kann einem ja im Grunde nicht so ganz gleichgültig sein“, schrieb der berühmteste Autor der Stadt, Thomas Mann, mit einem Augenzwinkern. Weltruhm erlangt Lübeck nicht nur durch sein Marzipan, sondern auch durch seine drei Nobelpreisträger: Thomas Mann, Willy Brandt und Günter Grass.

Ob traditionsreicher Stadtbummel oder anspruchsvoller Kulinarik – das Hotel ‚Friederikenhof‘ ist jedenfalls ein perfekter Ausgangspunkt. Karten für das 36. SHGF mit Gastkoch David Görne gibt es unter mail@friederikenhof.de

Categories:
  Essen+Trinken, Events, Mitglieder

Leave a Reply