Dessertrezept für süße Verführungen von Titti Qvarnström

By SHGF 1 Monat agoNo Comments

Titti Qvarnström ist die erste und einzige Sterneköchin Schwedens. Als Mitinhaberin vom Restaurant ’Bloom in the park’ erhielt sie 2015 ihren ersten Michelin Stern.1979 in Malmö geboren machte sie in ihrer gastronomischen Karriere auch Station bei Marco Müller in der Rutz Weinbar in Berlin. Dort lernte sie ihren Mann kennen. Im letzten Jahr kam ihr erster Sohn Oscar zur Welt, der auch schon beim 33. SHGF im Januar 2020 im Romantik Hotel Kieler Kaufmann dabei war. Seit 2018 arbeitet die Botschafterin Malmös im Veranstaltungsrestaurant Mat & Möten zu kindgerechten Zeiten.
Für die Gäste des SHGF präsentiert die 39-Jährige ein Dessert: Gefrorenes weißes Schokoladen-Zitronen Mousse mit karamellisierter weißer Schokolade, sauer eingelegten Blaubeeren, aromatisiertem Blaubeerpüree & Süßdolde

Für 4 Personen

Weißes Schokoladen-Zitronen Mousse
125 ml Milch, 3 Blatt Gelatine ,150 g weiße Schokolade in kleinen Stücken, Saft von ½ Zitrone, 2,5 dl Schlagsahne

Gelatine in kaltem Wasser 10 Minuten einweichen. Milch kochen, die weiche Gelatine abtrocknen und in der Milch auflösen. Die warme Milch über die Schokolade gießen und rühren, bis eine glatte Masse entsteht. Diese auf Zimmertemperatur abkühlen lassen, Zitronensaft dazugeben und die leicht geschlagene Sahne vorsichtig unterheben. Alles in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben und einfrieren. Bis zum nächten Tag gefrieren lassen, dann mit Hilfe einer Gabel in Portionsgröße brechen.

Karamellisierte weiße Schokolade
100g weiße Schokolade aus guter Qualität

Ofen ca 20 Minuen auf 150 Grad vorheizen. Schokolade in kleinen Stücken auf ein mit Backpapier belegtes Ofenblech verteilen. So lange backen, bis die Schokolade gleichmäßig goldbraun ist. Kalt werden lassen, dann zu Krümeln schneiden.

Blaubeerpüree
200 g Blaubeeren, 50 ml Wasser, 1 Tl Zucker, Saft aus ¼ Zitrone, 15g Mondamin

Blaubeeren, Wasser und Zucker aufkochen und ein paar Minuten köcheln lassen. Die gekochten Beeren mit der Flüssigkeit mixen und durch ein Sieb streichen. Alles in einen Topf geben, Mondamin dazugeben und mit ein Schneebesen umrühren bis das Mondamin gleichmäßig verteilt ist. Unter ständigem Rühren nochmal zum Kochen bringen. In einen Spritzbeutel füllen und kühl stellen.

Sauer eingelegte Blaubeeren
100 g frische Blaubeeren, 1 Lorbeerblatt, 1 Stange Zitronengras, 50 ml Weißwein-Essig, 50 g Zucker, 100 ml Wasser

Zitronengras hart anklopfen, mit Zucker, Wasser, dem Lorbeerblatt und Essig aufkochen. Abkühlen lassen, dann über die Blaubeeren gießen. Mindestens 24 Stunden ziehen lassen.

Anrichten – Süßdolde
Blaubeerpüree im tiefen Teller einspritzen, Schokokrümel mittig legen und darauf ein Stück gefrorenes Mousse. Mit eingelegte Blaubeeren und Süßdolde dekorieren.

Categories:
  Mitglieder, News

Leave a Reply