Einzige Sterneköchin Berlins tritt im Waldhaus Reinbek an den Herd

By SHGF 1 Monat agoNo Comments

„Ich freue mich sehr darauf, zum zweiten Mal meine aroma- und geschmackstarke Küche beim Gourmetfestival präsentieren zu dürfen“, sagt Sonja Frühsammer. Die einzige Sterneköchin Berlins verwöhnt am 28. und 29. Februar 2020 im ‚Waldhaus Reinbek‘ die SHGF-Gäste. Sonja Frühsammer ist mit Leib und Seele Köchin, das und ihre Islandpferde machen sie glücklich. Mit viel Inspiration und Spaß an hochwertigen Produkten lebt sie sich gemeinsam mit ihrem Team in der Küche im ‚Frühsammers‘ aus. Moden und Effekten rennt die Mutter zweier Kinder nicht hinterher, folgt eher ihrem Gefühl, Geschmack und Herzen. „Bei ihr kommen Teller raus, auf die ich nie gekommen wäre“, sagt Peter Frühsammer stolz über seine Frau. Und er weiß, wovon er spricht, war er doch selbst einmal besternter Koch.
Geboren wurde die heute 50-Jährige in Australien, aufgewachsen ist sie in Berlin. Nach dem Abitur ging sie in die Kochlehre zur Firma Siemens. Ihre erste Stelle bei Karl Wannemacher, dem Pionier der Berliner Spitzenküche, hat sie nachhaltig geprägt. 1998 eröffnete Sonja mit ihrem späteren Mann Peter Frühsammer das Cateringunternehmen ‚SerVino‘. Aus der beruflichen Verbindung wurde bald auch eine private. Die beiden übernahmen 2005 die Gastronomie des noblen Grunewalder Tennisclubs und etablierten dort das Gourmet-Restaurant ‚Frühsammers‘ und das Bistro ‚Grundschlag‘. 2015 folgte nach verschiedenen hochkarätigen Auszeichnungen die Weihe mit dem ersten Michelin-Stern.
Bis heute kann sich Sonja Frühsammer noch nicht so ganz an den Erfolg gewöhnen: „Was ich die letzten Jahre erleben durfte, hätte ich mir nicht träumen lassen. Ich will doch nur gut kochen. Frische Gerichte, die einfach Spaß machen und schmecken. Doch dann kam der Stern und auf einmal kocht man in Indien, in Israel, beim Schleswig-Holstein Gourmet Festival und manchmal auch im Fernsehen. Unglaublich“, sagt sie.
Wer diese bescheidene und doch so energische Köchin im Sachsenwald erleben möchte, der sollte schnell noch einen Platz für 149 Euro zum 6-Gänge-Menü mit u.a. wilden Garnelen, Kabeljau, Entrecôte und zwei himmlischen Desserts inklusiv begleitender Getränke – vom Lanson Champagner bis J.J Darboven Kaffeespezialitäten – buchen unter Tel: 040-727520 oder waldhaus@waldhaus.de.

Categories:
  Essen+Trinken, Mitglieder

Leave a Reply