Frühlingserwachen mit der ‚Tour de Gourmet Solitaire‘ – genussvolles Konzept für Singlehaushalte!

By SHGF 1 Monat agoNo Comments

Die Zielgruppe der Alleinreisenden, Alleinlebenden und Alleinesser in Deutschland wächst stetig. Von den in 2018 vom Bundesamt ermittelten 41,4 Millionen privaten Haushalten in Deutschland waren 42 Prozent in Singlehand, das bedeutet jeder fünfte Bürger lebt alleine. Und mal ganz ehrlich, wer isst schon gern alleine außerhaus?
Hier setzt die Kooperation Gastliches Wikingland e.V., Veranstalter des Schleswig-Holstein Gourmet Festivals, an und entwickelte schon vor fünf Jahren ein neues Format mit der ‚Tour de Gourmet Solitaire‘ (TdGS). „Wir geben mit der ‚TdGS‘ den Alleinreisenden ab 40 Jahren eine genussvolle Kommunikationsplattform im nördlichsten Bundesland. Die Gäste kommen aus ganz Deutschland und den umliegenden Ländern zusammen, um sich in lockerer Atmosphäre kennenzulernen. Durch den Wechsel der Restaurants während des Menüs entsteht Bewegung, man sitzt mit immer neuen Menschen an den Tischen und lernt dabei neue Mitgliedsbetriebe und Küchen in Schleswig-Holstein kennen“, erklärt Klaus-Peter Willhöft, Präsident der Vereinigung.
Dabei ist die Tour de Gourmet Solitaire keine Singlebörse mit Verkupplungsabsichten. Es geht ganz einfach darum, die Bedürfnisse einer immer größer werdenden Gruppe an gutem Essen in angenehmer Atmosphäre von Gleichgesinnten zu bedienen.

Im Rahmen der mittlerweile 5. Tour de Gourmet Solitaire dinieren Foodlovers im besten Alter am Sonntag, 8. März 2020 in drei Mitgliedsbetrieben: Start ist um 12 Uhr im ‚Romantik Hotel Kieler Kaufmann‘, wo Sternekoch Mathias Apelt eine farmtotable Küche hoch über der Förde auftischt. Eine Stippvisite mit Craft Beer Tasting bei Lillebäu in der Landeshauptstadt fördert das Wissen und den Gesprächsstoff. Im ‚VITALIA Seehotel‘ sorgt Küchenchef Andreas Schmidt für finedining mit Blick auf den Großen Segeberger See. Zum süßen Finale fährt der Busshuttle ins 4-Sterne-Superior-Hotel ‚Der Seehof‘ am Küchensee. Das Motto lautet: „Savoir vivre“ – die Kunst, das Leben zu genießen!

Feinschmecker freuen sich auf die TdGS als ideale Gelegenheit zum unkomplizierten Kennenlernen von Land, Speisen und Leuten! Die 5. TdGS kostet 126 Euro inkl. 4-Gang-Menü, begleitender Getränke und Bus-Shuttleservice zwischen den Mitgliedsbetrieben. Restplätze sind buchbar unter shgf@plass-relations.de

Categories:
  Essen+Trinken, Events, Mitglieder

Leave a Reply