Mozart der Sterneküche

By SHGF 8 Monaten agoNo Comments

Der Mozart der Sterneküche

Mit Christoph Rüffer besucht ein schon als genial zu bezeichnender Koch am 18. und 19. Februar 2017 das Hotel Cap Polonio in Pinneberg. Küchenchef Marc Ostermann war auf Einladung des ‚Koch des Jahres‘ im Gault Millau 2015 vorab in seine Hamburger Wirkungsstätte ‚Haerlin‘ im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten gefahren, um das SHGF-Menü zu probieren: Rindertatar mit Sauerrahm & Brunnenkresse-Kefirsud zum Start * Pochierte Auster mit Taschenkrebs, Meerrettich & Seeigelmayonnaise – dazu wurde ein 2015 Sauvignon Blanc ‚Jacobi‘ vom Weingut Gross (Südsteiermark) gereicht, der auch den nachfolgenden Gang perfekt in Szene setzte: Schaumsuppe von gerösteten Maronen mit geräuchertem Ostseeaal. Zum Nordsee-Kabeljau mit Muskatkürbis & Gewürzen aus der Speicherstadt hatte Michael Ostermann einen 2015er Grünen Veltliner Federspiel von Rudi Pichler aus der Wachau ausgesucht. Nicht nur ein Hingucker, sondern auch geschmacklich brillant war der 2010er Château Haut-Beauséjour von Saînt-Estephe aus Frankreich in der Doppel-Magnumflasche zum Hirschkalbsrücken mit Trompetenpilzjus, rot/weißes Wintergemüse & Friesenspeck. Rüffers berühmte Friesentorte à la Haerlin fand in der Scharzhofberger Riesling-Spätlese von Reichsgraf von Kesselstatt eine wertige Begleitung.

Der 2-Sterne-Maître Christoph Rüffer präsentiert sich stets zurückhaltend und konzentriert, dabei schafft er eine zeitlos-elegante Küche auf extrem hohem Niveau. Er ist ein Tüftler, der sich in jedes Produkt vertieft, beständig probiert und verbessert. Für seine durch ungewöhnliche Kombinationen und ausdrucksstarke Aromen geprägte Küche wurde der 41-Jährige vom Michelin auf die Beobachtungsliste zum 3. Stern gesetzt. Seine phantasievollen Kompositionen mit erstklassigen Jahreszeiten-Produkten lassen die Kritiker Vergleiche zu Mozart ziehen: Auf den ersten Blick leicht und luftig, auf den zweiten hochkomplex und von großer Substanz und Tiefe. In jedem Fall Weltklasse! www.cap-polonio.de

Category:
  Essen+Trinken
this post was shared 0 times
 000

Leave a Reply