Dänischer TV-Koch Henrik Jyrk erstmals auf Sylt!

By SHGF 3 Monaten agoNo Comments

Unverfälschter Geschmack, mutige Produktwahl und hohe Geschmacksintensität – das sind die Leitmotive der Küche des kochenden Multitalents Henrik Jyrk aus Dänemark.

Im vergangenen Jahr sprang der 37-Jährige spontan für seinen erkrankten Kollegen Kenneth Toft-Hansen bei der SHGF Auftaktgala ein und hinterließ bleibende Duftnoten: Die Gäste zeigten sich begeistert von seiner geräucherten Taube mit Blutwurst und Morchelsahne. Wir freuen uns, dass er das SHGF auch in der 32. Saison bereichern wird. Diesmal führt es ihn nach Sylt, wo er im Fitschen am Dorfteich auftrumpfen wird. Mit Mut zur Innovation bringt der Virtuose spannende, moderne Inszenierungen auf den Teller. „Ich fokussiere mich auf drei bis vier Zutaten“, erklärt der Däne, der viele Erfahrungen in der nationalen und internationalen Sterne-Gastronomie gesammelt hat: Seine Karriere startete 2000 im ‚Pierre Andre‘ in Kopenhagen. Es folgten Stationen im ‚Le Sommelier‘ und im Sternerestaurant ‚The Paul‘. Zudem führte es ihn Übersee nach San Francisco, wo er unter anderem im ‚Coi‘ (2 Sterne) sein spannendes Spiel mit edlen Lebensmitteln verfeinerte. Im Königreich wird er seit 2013 als kreativer TV-Koch geschätzt. Auf seiner stetigen Suche nach neuen Herausforderungen nimmt Henrik Jyrk gerne an Wettbewerben teil und gewann beispielsweise den ältesten Koch-Wettbewerb Dänemarks ‚Sol Over Gudhjem‘ 2016 und 2017. Jyrk macht mit innovativen Restaurantkonzepten auf sich aufmerksam. Im Januar 2018 eröffnete er das ‚IBU‘ in Kopenhagen, wo er Einflüsse aus Malaysia und Singapur miteinander verbindet. Diese Fusionen sind geprägt von seiner Leidenschaft für Gewürze. Jetzt freut sich Henrik Jyrk darauf, die anspruchsvolle Feinschmeckerszene am 28. + 29. Oktober 2018 auf Sylt zu begeistern.

Category:
  Events

Leave a Reply