Pferdenärrin Sonja Frühsammer kocht mit Raffinesse und Leidenschaft

By SHGF 1 Monat agoNo Comments

„Unverkennbare Finesse auf dem Teller, auf den Punkt gebrachter Geschmack“, urteilt der Michelin Guide und vergibt seit 2015 einen Stern an Sonja Frühsammer. Damit ist sie die erste und bisher einzige Sterneköchin Berlins. Beim Schleswig-Holstein Gourmet Festival ist sie gern gesehene Gastköchin, denn sie versprüht Charme, Professionalität und gute Laune. Auch in der 34. Saison wird sie voraussichtlich am 23. und 24. April 2021 in der ‚Holländischen Stube‘ in Friedrichstadt den Kochlöffel schwingen.
Gemeinsam mit ihrem Mann Peter Frühsammer, der selbst einmal Sternekoch war, leitet sie das ‚Frühsammers Restaurant‘ in der Villa des Grunewald Tennisclubs in Berlin-Wilmersdorf. „Sie ist besser als ich jemals in meiner damaligen Wirkungsstätte, der Rehwiese, war“, sagt er stolz über seine Frau. Die zweifache Mutter schafft den Spagat zwischen kräftigender Hausmannskost für junge Sportler und geschmacksintensiven Gerichten für Feinschmecker. Gemeinsam mit ihrem Team lebt sie sich kreativ am Herd aus. Inspirationen sammelt die 51-Jährige vor allem während der Ausritte auf ihren geliebten Islandpferden.
Ihre Schwestern Barbara und Ursula entschieden sich für ein Studium, doch Sonjas Herz schlug fürs Kochen. Sie kam in Australien zur Welt und wuchs nach der Rückkehr der Familie nach Deutschland seit 1971 in Berlin auf. Nach einer Kochausbildung bei Siemens wechselte Sonja Frühsammer ins Sternerestaurant ‚Alt Luxemburg‘. „Bei Karl Wannemacher habe ich gelernt, nicht wild zu experimentieren, sondern mit Raffinement zu kochen, um dem Gast ein Maximum an kulinarischer Freude zu verschaffen“, erinnert sie sich an die Zeit. 1998 eröffnete Sonja mit Peter das Cateringunternehmen ‚SerVino‘, 2005 etablierten sie ihr Gourmetrestaurant. In Pandemie-Zeiten bieten die Frühsammers eine delikate To-Go-Stadtküche mit wöchentlich wechselnden Angeboten.

Fotocredit Frühsammers mit Pferden: Jakob Hoff

Categories:
  Allgemein, Essen+Trinken

Leave a Reply