Scharf und formschön – Chroma Messer für Profis und Hobbyisten

By SHGF 2 Wochen agoNo Comments

CHROMA Messer ist ein langjähriger, verlässlicher Partner des Schleswig-Holstein Gourmet Festivals und für die ‚scharfen‘ Gastgeschenke zuständig. Die Top-Köchinnen- und -köche der 34. Saison können ihren Messerkasten um ein erstklassiges Exemplar, das Hakata Santoku 19 cm TURBO Design by F.A. Porsche, mit dem SHGF-Schriftzug ergänzen. Es liegt geschmeidig in der Hand, denn die Klingengeometrie orientiert sich an handgeschmiedeten, japanischen Meistermessern – entsprechendes Feingefühl braucht es bei der Anwendung. Wie genau das aussieht, lernen junge Feinschmecker bei der 14. Tour de Gourmet Jeunesse bei einem erstmals stattfindenden Messer-Workshop im Hotel ‚Der Seehof‘ in Ratzeburg.

„Unsere Messer sind überwiegend mit diesem aufwendigen japanischen Schliff ausgestattet. Sie werden dadurch schärfer als viele herkömmliche Küchenmesser“, erklärt Mirko Reeh, Geschäftsführer der CHROMA Messer GmbH & Co KG in Wildau.
Das vielfältige Sortiment von Chroma hält nicht nur für Profis, sondern auch für die Auszubildenden und für passionierte Hobbyköche das passende Küchenwerkzeug bereit. So ein Messer hält ein Leben lang – vorausgesetzt, es wird achtsam behandelt. Dazu gehört regelmäßiges Schleifen ebenso wie die vorsichtige Reinigung direkt nach Benutzung per Hand. Tipps zur optimalen Messerpflege gibt es unter www.chroma-messer.de.
Die Geschichte des erfolgreichen Unternehmens begann vor 30 Jahren, mit der Einführung japanischer Messer in Deutschland. Damals eine absolute Neuheit. CHROMA Messer importierte erstmals weltweit die Marke Global und führte Damaszener Messer in die Küche ein. Das Unternehmen entwickelte zusätzlich eigene Messerreihen, die mit scharfen Klingen und problemloser Handhabung bestechen. Inzwischen gehören zu dem qualitativ hochwertigen Messer-Angebot diverses Küchenzubehör wie Schleifsteine, Schneidbretter oder Holzmesserblöcke.

Categories:
  Allgemein, News

Leave a Reply