Statt Punkte gibt es Toques vom Gault Millau 2022 – auch für SHGF-Mitglieder

By Charlotte Sturm 5 Monaten agoNo Comments

Rund 1000 der besten Restaurants Deutschlands listet der neue Gault Millau 2022 auf. Seit seiner Gründung 1969 durch die beiden Journalisten Henri Gault und Christian Millau gehört er neben dem Michelin und Gusto zu den bedeutendsten Restaurant Guides. 2022 erschien der Gault Millau erstmals beim neugegründeten Publisher Henris Edition unter Chefredakteur Dr. Christoph Wirtz und schaffte gleich die Punkte ab, um sie durch ein bis fünf schwarze und rote Hauben (Toques) abzulösen. „Wir sind der Ansicht, dass sich Schulnoten zur Beurteilung von Fragen der Kultur – und dazu gehört die Gastronomie ja zweifellos – nicht wirklich eignen, da die wissenschaftliche Messbarkeit, die Eindeutigkeit, die sie signalisieren, in vielerlei Hinsicht problematisch ist“ so die Redaktion. Mit dem System der „Toques“ – der klassischen Kopfbedeckung der Köche – verfügt der Guide zudem von jeher über ein bewährtes System der Einordnung, das das breite Spektrum unserer Gastronomie von den weltbesten Restaurants bis zu ausgezeichneten Empfehlungen differenziert abbilde. Herausragende Restaurants innerhalb ihrer Kategorie werden zudem künftig mit rot hervorgehoben.

Auch Mitglieder des Schleswig-Holstein Gourmet Festivals wurden ausgezeichnet. Routinier Lutz Niemann, der seit vielen Jahren einen Stern im Gourmetrestaurant ‚Orangerie‘ im Maritim Seehotel Timmendorfer Strand hält, ist begeistert: Der Restaurantführer zeichnete ihn mit drei schwarzen Hauben aus. Arne Linke im Ahlmanns (Romantik Hotel Kieler Kaufmann) und Marc Ostermann im Rolin (Hotel Cap Polonio, Pinneberg) freuen sich über je zwei schwarze Hauben. Eicke Steinort, Inhaber und Küchenchef vom Boutique Hotel Wassersleben, sorgte mit gleich zwei roten Hauben für einen hervorragenden Einstieg in den Guide. Damit werden Linke, Ostermann und Steinort ein „hoher Grad an Kochkunst, Kreativität und Qualität“ bescheinigt. Auch das Team rund um Matthias Gfrörer in der Gutsküche hat Grund zur Freude: Sie wurden mit einer roten Haube bedacht.

Gratulation auch an unseren SHGF Gastkoch Christoph Rüffer und sein Team vom Haerlin im Hamburger Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten. Sie wurden vom Gault Millau 2022 mit der höchsten Auszeichnung „5 Toques“ geehrt!

Categories:
  Mitglieder, News

Leave a Reply