Februar

4. + 5. Februar 2022

Preis: 160 EUR

VITALIA Seehotel
Am Kurpark 3, 23795 Bad Segeberg

Gastgeber: Guido Eschholz

Tel.: 04551 802-80
E-Mail: mailto:info@vitaliaseehotel.de
Internet: https://www.vitaliaseehotel.de/

Buchen

VITALIA Seehotel

Entspannte Wochenenden oder inspirierende Meetings – das ‚VITALIA Seehotel‘ hat sich vielseitig positioniert. Das 4-Sterne-Hotel am idyllischen Großen Segeberger See ist Ausgangspunkt für Sportler mit Golf, Segeln, Rudern, Wandern und Radfahren. Zur Regenerationsphase geht es ins 1.500 qm große ‚VITALIA Spa‘ mit Panorama-Pool. Als i-Tüpfelchen kredenzt Andreas Schmidt eine frische Regionalküche. Direktor und Sommelier Guido Eschholz empfiehlt dazu gern passende Rebsäfte.

Laurin Kux

2019 zog es Laurin Kux in seine Heimat Münster zurück: Im Fine Dine ‚Ferment‘, das zum Restaurant Ackermann gehört, wurde er bereits nach einem Jahr mit einem Michelin Stern geehrt. Auch über seiner vorherigen Wirkungsstätte ‚Jellyfish‘ in Hamburg strahlte die begehrte Auszeichnung. Dabei klingt der Beginn seiner kulinarischen Laufbahn bei der LVM Versicherung eher unspektakulär – doch im zweiten Lehrjahr sprang der Funken über und es folgten Stationen im ‚Romantik Hotel Hof zur Linde‘ in Münster oder im Hamburger ‚Petit Delice‘. Die Kreationen des 31-Jährigen sind regional ausgerichtet, dabei liegt ein besonderes Augenmerk auf dem Fermentieren von Lebensmitteln, die er geschickt in seine Menüs einarbeitet. https://restaurant-ackermann.de/ferment-fine-dining/

11. + 12. Februar 2022

Preis: 175 EUR

Ringhotel Waldschlösschen
Kolonnenweg 152, 24837 Schleswig

Gastgeber: Hans-Werner Behmer

Tel.: *49 (0)4621-38 30 , Fax: *49 (0)4621-38 31 05
E-Mail: mailto:reception@hotel-waldschloesschen.de
Internet: http://www.hotel-waldschloesschen.de

Buchen

Ringhotel Waldschlösschen

Die Wikingerstadt Schleswig hat viel zu bieten – kulturelle Juwelen wie Schloss Gottorf, Fischersiedlung Holm und Haithabu sowie erlebnisreiche Ausflüge und Sport zwischen Ostsee und Schlei. Eine wohltuende Auszeit bietet das ‚Ringhotel Waldschlösschen‘. Familie Behmer schuf aus dem 1906 gegründeten Hotel eine 4-Sterne-Superior-Oase am Wildgehege der Gottorfer Herzöge: komfortable Zimmer, zwei Restaurants und das ‚GartenSpa‘ auf über 2.500 qm mit Pool und Saunawelt. Küchenmeister Matthias Baltz und sein Team verwöhnen mit hoher Kochkunst: Wild aus eigener Jagd, Fleisch von Robustrindern, Milch & Käse vom elterlichen Hof sowie Kräuter aus dem Hotelgarten.

Philipp Heid

„European Cuisine meets Asian Flavour“ lautet das Motto von Philipp Heid, der 1986 in Dernbach zur Welt kam. Er lernte im Hotel ‚Traube Tonbach‘ seinen Traumberuf. In seiner Karriere gehörte Heid gleich zweimal zum Team von **Dirk Hoberg im 5-Sterne Hotel ‚Riva‘ in Konstanz. Dazwischen machte er zwei Jahre Station bei ***Christian Bau im ‚Victor’s Gourmetrestaurant Schloss Berg‘. 2017 war die Zeit reif für den Chefposten im Restaurant ‚Prisma‘ im eleganten Schweizer ‚Park Hotel Vitznau‘. Leichte, verspielte Gerichte und angesagtes Streetfood sind sein Ding. „Ich versuche einen Frische-Kick einzubauen und gebe französischen Gerichten einen asiatischen Twist“, so der Küchenmeister, der sich sehr auf sein Debüt beim SHGF freut. www.parkhotel-vitznau.ch

18. + 19. + 20. Februar 2022

Preis: 175 EUR

Hotel Cap Polonio
Fahltskamp 48, 25421 Pinneberg

Gastgeber: Michael Ostermann

Tel.: +49 (0)4101-53 30, Fax: -53 31 90

E-Mail: mailto:info@cap-polonio.de
Internet: https://cap-polonio.de/

Buchen

Hotel Cap Polonio

Das Hotel ‚Cap Polonio‘ gehört zur Geschichte Pinnebergs. Mit dem aus einem Luxusliner der 1920er Jahre eingebauten Mobiliar verzaubert der Familienbetrieb seit Generationen die Gäste. In den hell eingerichteten 53 Zimmern und im prunkvollen Festsaal kommen Tradition und Moderne zusammen. Dinieren wie einst in der ersten Klasse der MS Cap Polonio lässt es sich bei Küchenchef Marc Ostermann im Restaurant ‚Rolin‘, der gern mit regionalen Produkten und frischen Kräutern arbeitet. Das Magazin ‚Der Feinschmecker‘ hat das Rolin als eine der besten Restaurant-Adressen in Deutschland 2019/20 ausgezeichnet.

Special:

Nach einem genussvollen Gala-Abend mit herrlichen Weinen aus dem Portfolio von Rindchens Weinkontor wartet ein gemütliches Zimmer auf Sie zum Festivalpreis pro Person im DZ 233 € und EZ 266 € jeweils inklusive Frühstück und 5-Gang-SHGF-Menü.

Henri Bach

Zum Jubiläum reist einer der prägendsten Köche und Ausbilder Deutschlands in den Norden, der oft beim SHGF Gastkoch war: Henri Bach. Mit seinem Gespür für ausgefallene Kombinationen, Aromen, Techniken und Wissen über Produkte hat der passionierte Westernreiter über drei Jahrzehnte die kulinarische Landschaft beeinflusst. 1983 wurde Henri Bach Küchenchef in der ‚Résidence‘ in Essen, über dem 22 Jahre lang zwei Michelin Sterne leuchteten. „Viele meiner Mitarbeiter haben es an die Spitze geschafft, wie Christoph Rüffer, Alexandro Pape, Denis Feix, Heiko Antoniewicz oder Nelson Müller“, freut sich der Vater von vier Kindern. Nach 27 Jahren aufwändiger Sterneküche übernahm er als Küchendirektor das Luxus-Catering u.a. für die Philharmonie und das Stadion Rot-Weiß in Essen.

25. + 26. Februar 2022

Preis: 160 EUR

Holländische Stube
Am Mittelburgwall 24-26, 25840 Friedrichstadt

Gastgeberin: Michaela Friese

Tel.: +49 (0)4881-93 90 0, Fax: -93 90 22

E-Mail: hollaendischestube@t-online.de
Internet: www.hollaendischestube.de/

Buchen

Holländische Stube

Seit 400 Jahren gibt es den hübschen Kurort Friedrichstadt an der Treene – ein Jubiläum zum Feiern! Im ehemaligen Kaufmannshaus ‚Holländische Stube‘ gegenüber dem Marktplatz ist das historische Flair der Grachtenstadt in jedem Winkel zu spüren. Während das Haus selbst originalgetreu erhalten wird, ist die Restaurant-Ausstattung auf zeitgemäßem Stand. Den Lockdown nutzte Inhaberin Michaela Friese dazu, der Gaststube ein elegantes Design zu verpassen: Mit grauweiß gestrichenen Wänden und passendem rot-grau bezogenen Mobiliar knüpft sie an den nordischen Stil ihres  nahegelegenen Hotels ‚Klein Amsterdam‘ an. Kulinarisch erwartet die Gäste ein Mix aus moderner und klassischer Schleswig-Holsteiner Küche.

Sonja Frühsammer

Sonja Frühsammer ist mit Leib und Seele Köchin, das Kochen und ihre Islandpferde machen sie glücklich. Mit viel Inspiration und Spaß an hochwertigen Produkten lebt sie sich gemeinsam mit ihrem Team in der Küche im ‚Frühsammers‘ aus. Geboren in Australien, kam sie als Kind mit ihren Eltern zurück nach Berlin. Nach dem Abitur ging die heute 52-Jährige in die Kochlehre zur Firma Siemens. Ihre erste Stelle bei Karl Wannemacher, dem Pionier der Berliner Spitzenküche, hat sie nachhaltig geprägt. Moden und Effekten rennt sie nicht hinterher, folgt eher ihrem Gefühl, Geschmack und Herzen. „Bei ihr kommen Teller raus, auf die ich nie gekommen wäre“, sagt Peter Frühsammer stolz über seine Frau. https://www.fruehsammer.com/

Wir danken unseren Partnern für Ihre Unterstützung