Februar

03. / 04.02.2017

Preis: 159 EUR

Ringhotel Waldschlösschen Schleswig
Kolonnenweg 152
24837 Schleswig

Gastgeber: Hans-Werner Behmer
Tel.: +49 (0)4621-38 30
Fax: +49 (0)4621-38 31 05

E-Mail: reception@hotel-waldschloesschen.de
Internet: www.hotel-waldschloesschen.de

Buchen

Ringhotel Waldschlösschen Schleswig

Familie Behmer schuf aus dem 1906 gegründeten Waldschlösschen eine Oase der Gastlichkeit. Das 4-Sterne-Superior-Hotel am Wildgehege der Gottorfer Herzöge bietet komfortable Zimmer, zwei Restaurants sowie das GartenSpa auf über 2.500 qm. Genießen Sie Pool, Saunawelt mit Lady´s Lounge und Privat Spa, lustwandeln Sie zwischen Duftpflanzen aus dem Gottorfer Kodex zur Pavillon-Bibliothek oder schwitzen Sie in der „Olearius Banja“. Sinnesfreuden bietet unsere Feinheimisch-Küche von Matthias Baltz und Team.

Arrangement:
Ü/F im Superior Doppelzimmer 120 Euro pro Zimmer/Nacht, im EZ 100 Euro inklusive VitalFit-Frühstücksbüffet und Nutzung des Garten Spa. Das besondere Spa-Angebot in Verbindung mit der Buchung des Arrangements: Kräuter-Stempelmassage fürs allgemeine Wohlbefinden: 60 Minuten = 72 Euro

Gastkoch: Dirk Hoberg
Dirk Hoberg wirkt nie aufgesetzt, er kocht modern und doch ganz klassisch. Durch Spaß an der Arbeit mit Top-Produkten schafft der 35-Jährige mit Leichtigkeit eine ausdrucksstarke „Vollgas-Küche“. Von Harald Wohlfahrt und Stefan Steinheuer lernte der dynamische 2-Sterne-Maître die große Kochkunst. Seit 2008 präsentiert er seine kreativen und originellen Kreationen im Luxushotel Riva, wo sie vom Gusto als die Besten in der Bodensee-Region gelobt werden. Mehr unter: www.hotel-riva.de

03. / 04.02.2017

Preis: 140 EUR

VITALIA Seehotel
Am Kurpark 3
23795 Bad Segeberg

Gastgeber: Guido Eschholz
Tel.: +49 (0)4551-802 80
Fax: +49 (0)4551-802 98 88
E-Mail: info@vitaliaseehotel.de
Internet: www.vitaliaseehotel.de

Buchen

VITALIA Seehotel

Entspannte Wochenenden oder inspirierende Meetings – das VITALIA Seehotel hat sich vielseitig positioniert. Das 4-Sterne-Hotel am idyllischen Großen Segeberger See ist Ausgangspunkt für Sportler mit Golf, Segeln, Rudern, Wandern und Radfahren. Zur Regenerationsphase geht es ins 1.500 qm große VITALIA Spa mit Panorama-Pool. Als I-Tüpfelchen kredenzt Andreas Schmidt eine frische Regionalküche. Direktor und Sommelier Guido Eschholz empfiehlt dazu gern passende Rebsäfte.

Arrangement:
Lassen Sie Ihre Seele baumeln beim Spaziergang um den Großen Segeberger See, entspannen Sie danach in unserem großzügigen SPA-Bereich mit Panorama-Pool bevor sie sich in Schale werfen für den Galaabend mit einem spannenden 5-Gänge-Menü unseres Gastkochs Manuel Liepert. Menü 140 Euro, DZ für 100 Euro inkl. Frühstück und Wellness-Nutzung

Gastkoch: Manuel Liepert
Manuel Liepert überzeugt in „Liepert’s Kulinarium“ in Leutschach mit einzigartigen Genuss-Kompositionen. In der Nähe von Heilbronn geboren, kam er nach seiner Kochlehre über Stationen in der Schweiz nach Österreich. Der 28-Jährige legt Wert auf hochwertige, saisonale und regionale Produkte. Die kulinarischen Schmankerl des innovativen Maître de Cuisine zeugen von einer kreativen Mischung aus Tradition und Moderne, Lieperts Ideenreichtum und der schöne Weinkeller locken selbst Weitgereiste in die malerische Südsteiermark. www.lieperts.at

11. / 12.02.2017

Preis: 149 EUR

Der Seehof
Lüneburger Damm 1-3
23909 Ratzeburg

Gastgeber: Thomas Campe
Tel.: +49 (0)4541-86 01 01
Fax: +49 (0)4541-86 01 02
E-Mail: info@der-seehof.de
Internet: www.der-seehof.de

Buchen

Der Seehof

Unser liebevoll renoviertes 4-Sterne Hotel „Der Seehof“ am Ufer des Küchensees ist ein schöner Platz, um Seele und Geist zu entspannen. Genießen Sie das bezaubernde Ambiente direkt vor den Toren Hamburgs und Lübecks. Maître de Cuisine Dennie Zurmöhlen und sein Team verwöhnen Sie mit kulinarischen Highlights aus regionalen Produkten und mit lokalen Klassikern modern interpretiert. Für jeden Anlass der richtige Rahmen, ob Familienfeier oder Tagung, – das ist unser Anspruch und Versprechen an Sie!

Arrangement:
Genießen Sie 2 Übernachtungen im Superior-Doppelzimmer inkl. Frühstücksbuffet, Obstkorb auf dem Zimmer, 4-Gang-Seehof-Menü am 1. Abend, Teilnahme am Festivalabend mit traumhaftem Panoramablick auf den Küchensee. Preis pro Person 325,00 Euro

Gastkoch: Rolf Fliegauf
Den Grundstein für seine steile Karriere legte der gebürtige Nördlinger in der Traube Tonbach in Baiersbronn. Bodenständigkeit, Ehrgeiz und Neugier treiben Rolf Fliegauf an. Seine Aromenküche prägen Stationen u.a. im Noma und The Fat Duck. 2007 übernahm Fliegauf das Küchenzepter im Schweizer Restaurant „Ecco“ im 5*Hotel ‚Giardino‘ sowie „Ecco on snow“ und wurde 2011 mit 29 Jahren jüngster 2-Sterne-Koch in Europa. www.giardino-ascona.ch

18. / 19.02.2017

Preis: 150 EUR

Restaurant Rolin im Hotel Cap Polonio
Fahltskamp 48
25421 Pinneberg

Gastgeber: Michael Ostermann
Tel.: +49 (0)4101-53 30
Fax: +49 (0)4101-53 31 90
E-Mail: info@cap-polonio.de
Internet: www.cap-polonio.de

Buchen

Hotel Cap Polonio

Maritime Vergangenheit trifft moderne Gegenwart im familiengeführten 53-Zimmer-Hotel mit Erholungslage am Waldgebiet. Im prunkvollen 440 qm großen Festsaal wird getagt, Theater gespielt oder getanzt, aber auch vom Feinsten diniert. Maître de Cuisine Marc Ostermann tischt die Haute Cuisine mit neuen Ideen aus heimischen Produkten auf. Längst ist sein Restaurant Rolin mit dem Original-Interieur des 1935 erbauten Luxusliners Cap Polonio der Hot-Spot Pinnebergs.

Arrangement:
Nach einem genussvollen Gala-Abend mit Lanson-Champagner und herrlichen Weinen wartet ein gemütliches Zimmer auf Sie zum Festivalpreis pro Person im DZ 195 Euro und EZ 225 Euro jeweils inklusive Frühstück und 5-Gang-SHGF-Menü.

Gastkoch: Christoph Rüffer
Den Blick auf Top-Qualität gerichtet, entwickelt sich Christoph Rüffer ständig weiter. Probieren, Geschmäcker erinnern und in Szene setzen, im Kopf komponieren und Kombinationen neu erfinden – der 43-Jährige schafft virtuose Kunstwerke aus raffinierten Konsistenzen und Aromen. Der Gusto vergleicht Rüffer mit Mozart und erklärt so die Bestnote in 2016: „Die Menüs sind auf den ersten Blick leicht und luftig, auf den Zweiten hochkomplex und von großer Substanz und Tiefe. Weltspitze!“. Mehr unter: www.restaurant-haerlin.de

24. / 25.02.2017

Preis: 145 EUR

Holländische Stube
Am Mittelburgwall 24–26
25840 Friedrichstadt

Gastgeberin: Michaela Friese
Tel.: +49 (0)4881-93900
Fax: +49 (0)4881-939022
E-Mail: hollaendischestube@t-online.de
Internet: www.hollaendischestube.de

Buchen

Holländische Stube

Der 1621 gegründete Luftkurort Friedrichstadt bezaubert mit verwinkelten Gassen, romantischen Grachten und historischen Giebelhäusern. Beim Besuch des Kulturdenkmals darf ein Abstecher in die „Holländische Stube“ nicht fehlen. Das Restaurant von Michaela Friese mit vier originalgetreu restaurierten Stuben ist für seine Schleswig-Holsteiner Küche berühmt. Seit Mai 2016 komplettiert das neu eröffnete Hotel „Klein Amsterdam“ mit einem Einzel- und elf Doppelzimmern, eingerichtet im nordischen Stil, das Ensemble.

Arrangement:
Eine Nacht im DZ des 2016 eröffneten Hotels „Klein Amsterdam“, Nachtwächter-Wanderung durch die Grachtenstadt mit Pharisäer-Probe sowie Teilnahme am anschließenden SHGF 5-Gang-Menü kostet 210 Euro pro Person.

Gastköchin: Maria Groß
Die quirlige Verwandlungskünstlerin entdeckte während des Philosophiestudiums ihre Leidenschaft am Kochen. Maria Groß perfektionierte ihren Stil im Restaurant „Clara“ (Erfurt) und erhielt einen Michelin-Stern. 2015 erfüllte sich die 37-Jährige unweit von Erfurt mit der „Bachstelze“ ihren Gastronomie-Traum. Abseits von Zeitzwang kommt Regionales aus Thüringen, Deutschland und der Ferne auf die Teller. Ihr neues Konzept „Maria Ostzone“ – vom Biergarten über Grillschule bis zur Fête de la Cuisine – spricht jeden Gast an. www.mariaostzone.de

Wir danken unseren Partnern für Ihre Unterstützung