März

4. + 5. März 2022

Preis: 154 EUR

Berger’s Hotel & Landgasthof
Dorfstraße 28, 25917 Enge-Sande

Gastgeber: Susanne und Uwe Berger

Tel.: *49 (0)4662 3190
E-Mail: mailto:info@bergers-landgasthof.de
Internet: http://www.bergers-landgasthof.de

Buchen

Berger’s Hotel & Landgasthof

Mut für Unkonventionelles, Leidenschaften ausleben, die Natur genießen und dabei verwöhnt werden – das bieten Susanne und Uwe Berger im ‚Berger‘s Hotel & Landgasthof‘ in Enge-Sande. Der Ort liegt 25 km von der Nordsee sowie der dänischen Grenze entfernt. Das 1892 erbaute Gasthaus ging 1972 an Fritz Berger, der es um einen Festsaal für bis zu 240 Gäste und sechs Gästezimmer erweiterte. Sohn Uwe Berger übernahm 1991 den Betrieb, der 2015 um einen Hotelanbau mit acht naturnah designten Zimmern komplettiert wurde. „Regionale Küche mit wilden Kräutern und wilden Gericht sind unsere Spezialität“, sagt der gelernte Koch und passionierte Golfer.

Ronny Siewert

Das Kochen wurde Ronny Siewert in die Wiege gelegt. Sein Fokus liegt auf der klassischen Haute Cuisine ohne viel Schnörkel aber mit intensiven Aromen. Nach der Kochausbildung im ‚Maritim Hotel‘ in Saale machte er Station bei den Grandseigneurs der weißen Zunft: Heinz Winkler, Dieter Müller und Helmut Thieltges. Das hat Folgen: Seit elf Jahren trägt Siewert den Titel ‚Bester Koch des Landes Mecklenburg -Vorpommern‘, verteidig seit 16 Jahren einen Stern und wurde 2021 mit 18 Punkten im Gault-Millau ausgezeichnet. Kritik wandelt der 42-Jährige in Weiterentwicklung um und überzeugt seit 2008 im ‚Friedrich Franz‘ mit bodenständigem Kochstil aus erstklassigen Produkten. www.grandhotel-heiligendamm.de

12. + 13. März 2022

Preis: 169 EUR

Waldhaus Reinbek
Loddenallee 2, 21465 Reinbek

Gastgeber: Familie Schlichting

Tel.: *49 (0)40-727520
E-Mail: mailto:waldhaus@waldhaus.de
Internet: www.waldhaus.de/de/home.html

Buchen

Waldhaus Reinbek

Natur und Erholung verspricht das 5-Sterne-Hotel, das zum 1. Juni 2021 von Familie Schunke an Familie Schlichting verkauft wurde. 1874 als Wirtshaus vom Reinbeker Schützenverein genutzt, entstand nach einem Brandt 1992 der markante Neubau mit tief gezogenem Dach in Landhaus-Optik direkt am Sachsenwald. 2016 wurde die Wellness-Oase neugestaltet und viele der 49 individuell eingerichteten Zimmer modernisiert. Das Herz vom ‚Waldhaus Reinbek‘ schlägt in der Küche und in den Restaurants – ob ‚Pavillon‘, ‚Zirbelstube‘ oder die ‚Orangerie‘ mit offener Showküche und unterschiedlichen Einrichtungsstilen. Küchenchef Christian Dudka und sein Team überzeugen mit regionalen und internationalen Spezialitäten.

Christoph Rüffer

Seit 2002 sorgt Christoph Rüffer im Restaurant ‚Haerlin‘ im Fairmont Hotel ‚Vier Jahreszeiten‘ für Bestbewertungen in allen renommierten Restaurant Guides: Zwei Michelin Sterne, 19 Gault Millau Punkte, 10 Pfannen im Gusto und 4,5 Punkte im ‚Der Feinschmecker‘ sprechen für die kreative Aromaküche des 48-Jährigen. Seine inspirierende, facettenreiche, akzentuierten und oft mit überraschenden Texturen daherkommenden Gerichte verzaubern die Geschmacksknospen der Genießer. Top-Qualität und Ursprung der Produkte stehen im Fokus gepaart mit bestem Handwerk. „Wir suchen immer wieder neue Produkte und probieren spannende Kombinationen aus“, erzählt Rüffer, der u.a. bei Henri Bach und Harald Wohlfahrt lernte. https://restaurant-haerlin.de/de/

25. März 2022

Preis: 129 EUR

Friederikenhof

Langjohrd 15 – 19, 23560 Lübeck – Oberbüssau

Gastgeber: Johann Schulke & Patrick Wulf

Telefon: +49 (0) 451 800 88 0
mail@friederikenhof.de,   www.friederikenhof.de

Buchen

Glücksgefühle in vier Gängen am 25.  März 2022

Champagner Lanson prickelt im Glas, auf den Tellern liegen genussvolle Speisen mit Schokolade veredelt und zum Finale umschmeicheln Edelbrände von Hubertus Vallendar die Gaumen – ein Abend voller Glücksgefühle!

Experimentierfreude, exzellentes Handwerk, Neugierde und Spaß an guter Küche wie hoher Tafelkultur, dieses Erfolgskonzept zieht seit 35 Jahren Feinschmecker aus ganz Deutschland und den Nachbarländern zum Schleswig-Holstein Gourmet Festival (SHGF). Neu ist das Event „Glücksgefühle“, das am Freitag, 25. März 2022, stattfindet. Mit der Kombination aus herzhaften und süßen Gerichten mit unterschiedlichen Kuvertüren vom französischen Unternehmen Valhrona verspricht der Abend im Friederikenhof, aufregend zu werden. Küchenchef Moritz Meyer liebt es, seiner Kreativität freien Lauf zu lassen: „Ich habe schon bei Gerichten mit Kaninchen und Geflügel mit Schokolade gearbeitet. Das gibt je nach Kakaoanteil eine süße bis bittere Note. Ich freue mich sehr darauf, mit den erstklassigen Qualitäten der Valhrona Schokolade ein Menü gestalten zu dürfen.“

Für harmonische Begleitung sorgt das 1760 vom Ritter François Delamotte in Reims gegründete Champagner Haus Lanson – ob mit dem sanften Bouquet von Honig und Röstaromen des Black Label Brut oder der fruchtigen Beeren-Note des Rosés. Seit 1988 ist Champagner Lanson Partner des prestigeträchtigen Wimbledon-Turniers und seit über 15 Jahren des ältesten Gourmetfestivals Deutschlands.

Die weltweite Spitzenküche arbeitet gern mit den herausragenden Schokoladen von Valrhona. Das Familienunternehmen setzt sich für Qualität, Transparenz und fairen Handel ein und engagiert sich in nachhaltigen Projekten, wie den Aufbau von Schulen, Kreislaufwirtschaft und Schutz der Wälder in den 16 Kakaoanbau-Ländern. Valrhona ist zudem Mitglied bei ‚B The Change‘, um eine inklusivere, gerechtere und regenerativere Ökonomie in der Gastronomie zu fördern.

„Im richtigen Leben würde man von einem Traumpaar reden: Schokolade und Spirits. Wenn eine Zartbitter-Schokolade mit 70% auf einen Waldhimbeerbrand mit 40% trifft, dann sind das mehr als 110% Genusserlebnisse“, findet Hubertus Vallendar, der in seiner Brennerei an der Mosel preisgekrönte Spirituosen herstellt. Mehr dazu im SHGF-Podcast Episode 30 unter https://www.podcast.de/podcast/882949/schleswig-holstein-gourmet-festival

Preis: 129 Euro inkl. 4-Gänge-Menü und begleitender Getränke. Übernachtung ab 130 € im DZ inkl. Frühstück.

Wir danken unseren Partnern für Ihre Unterstützung