November

04./05.11.2017

Preis: 145 EUR

Restaurant Gutsküche Wulksfelde
Wulksfelder Damm 15-17
22889 HH-Tangstedt

Gastgeber: Rebecca & Matthias Gfrörer
Tel: + 49 (0)40-64419441
E-Mail: info@gutskueche.de
Internet: www.gutskueche.de

Buchen

Gutsküche

Ländlich, nachhaltig und zeitgemäß sind Attribute des mehrfach prämierten Restaurants ‚Gutsküche‘ auf Gut Wulksfelde, inmitten des Hamburger Alstertals. Die offene Küche entspricht dem Anliegen von Rebecca und Matthias Gfrörer, das eigene Handwerk transparent zu machen: „Unsere Gäste erleben hautnah die Zubereitung internationaler Kreationen aus saisonalen Produkten mit ökologisch einwandfreiem Hintergrund.“ Gleich nebenan gibt es das ‚Guts*Kaffee‘ mit Selbstgebackenem, Kaffee , Teespezialitäten und naturnaher Getränkekultur.

Arrangement:
Genießen Sie unsere Landhausübernachtung zu zweit im Doppelzimmer des Familienhotels Kastanie, mit Frühstück und Shuttle-Service zur Gutsküche. Preis 100 EUR

Gastkoch: Matthias Diether
Matthias Diether ist ein Weltenbummler. Der Berliner arbeitete u.a. in den 3-Sterne-Restaurants ‚Schwarzwaldstube‘ und ‚Schlosshotel Lerbach‘, war 2005 Küchenchef im Ritz Carlton Dubai und wechselte 2007 nach Schottland. 2010 übernahm Diether das Küchenzepter im Berliner ‚First Floor‘ und wurde für seine raffinierten Kompositionen mit einem Michelin-Stern geehrt. „Das reine Produkt ist für mich der Star auf dem Teller“, sagt der junge Familienvater, der seit 2016 in Estlands bestem Restaurant ‚Alexander‘ auf der Insel Muhu mit seiner ‚Nordic Cuisine‘ begeistert.

11./12.11.2017

Preis: 150 EUR

****S Seeblick Genuss und Spa Resort
Strunwai 13
25946 Norddorf auf Amrum

Gastgeberin: Nicole Hesse
Tel.: +49 (0)4682-92 10
Fax: +49 (0)4682-25 74
E-mail: mail@seeblicker.de
Internet: www.seeblicker.de

Buchen

****S Seeblick Genuss und Spa Resort

Voller Lebensfreude sind auch die Seeblicker wieder beim Gourmetfestival dabei. Und nicht nur wie gewohnt mit Herzlichkeit und kulinarischer Kompetenz, sondern auch mit im März 2017 frisch renovierten Hotelzimmern. Die Farben der Insel, die sich im ganzen Haus widerspiegeln, und liebevoll eingerichtete Räume sorgen dafür, dass Sie sich wohlfühlen und am liebsten bleiben möchten. Entspannen Sie sich nach einem Strandspaziergang in unserem SPA und genießen Sie die friesische Kulinarik im feinheimischen Restaurant. Stolz sind wir über unseren „frisch gebackenen“ Superior-Status zusätzlich zu den 4 Sternen vom DEHOGA.

Gastköchin: Jacqueline Amirfallah
Fernab des kulinarischen Mainstreams vereint Jacqueline Amirfallah persische und deutsche Aromen in feinwürzige Gerichte und spannt einen schmackhaften Bogen zwischen Morgen-und Abendland. Ihre Passion zum Kochen fand sie während ihres Soziologie-Studiums. Stationen in Top-Restaurants wie ‚Im Schiffchen‘ in Düsseldorf folgten. Seit 1998 begeistert die Halb-Iranerin die Gäste im ‚Gauß am Theater‘ mit ihrer kreativen Handschrift nach dem Motto: Mit einer Prise Orient! So heißt auch ihr Kochbuch. www.restaurant-gauss.de

18./19.11.2017

Preis: 140 EUR

Ringhotel Landhaus Gardels
Westerstraße 19
25693 St. Michaelisdonn

Gastgeber: Claudia & Jan Peters
Tel.: +49 (0)4853-803-0
Fax: +49 (0)4853-803-183
E-Mail: info@gardels.de
Internet: www.gardels.de

Buchen

Ringhotel Landhaus Gardels

Schlägt Ihr Herz für Golf, Wandern, Radfahren, für Oldtimerfahrten oder Flüge über historisches Gebiet der Elbmündung? Dann sind sie in unserem modernen 4-Sterne-Hotel mit über 130-jähriger Geschichte richtig. Ihr kulinarischer Glückstreffer ist unser Küchenchef Marc Schlürscheid, der Sie aus seiner neuen High-Tech-Küche mit saisonalen Landhaus-Kreationen verwöhnt. In Sterne-Restaurants gelernt, revolutioniert er die Dithmarscher Küche mit fantasiereicher ‚Leichtigkeit‘. Wann dürfen wir Sie verwöhnen?

Arrangement:
2 x Übernachtungen im DZ, 2 x Frühstücksbuffet, 1x Begrüßungscocktail, 1x 3-Gänge FEINHEIMISCH-Menü, 1 x SHGF-Galaabend mit René Mammen, Nutzung von Sauna- und Fitnessbereich, Leihbademantel. Preis p. P.: Komfortzimmer Queensize 279 EUR, Kingsize 289 EUR, Studio 319 EUR und 319 EUR im EZ.

Gastkoch: René Mammen
Aus der Kulturhauptstadt Aarhus reist René Mammen ein zweites Mal zum SHGF. Seine radikale Regionalküche lernte er bei Station im ‚NOMA‘ und ‚Ensemble‘, bevor er sich mit dem Restaurant ‚Substans‘ selbstständig machte. Mammen setzt auf solides Handwerk, ökologische Verantwortung und vollendeten Geschmack der biologisch nachhaltig produzierten Zutaten. Kräuter sammelt er täglich im Wald und von Wiesen. Gemüse und Früchte kocht der Sternekoch gleich nach der Ernte ein, um im Winter damit zu arbeiten.

Wir danken unseren Partnern für Ihre Unterstützung